Musikquote:

Ausnahmsweise hat die CDU/CSU mal recht. Die verlangen, einem
Zeitungsartikel von 1996 nach zu urteilen eine Musikquote.

Eine sehr loebliche Idee. Es ist doch voellig OK wenn in
Deutschland produzierte Musik einen kleinen Vorteil vor den
Importen der US-amerikanischen Kommerzmusik erhaelt.

Es ist sozusagen eine "affirmative action". Es ist wirklich
sehr sehr noetig.  In Neuseeland haben alle Studentenradiostationen
eine Quote von 10 Prozent eingefuehrt, und das funktioniert
tadellos.

CSU-Bundestagsabgeordneter Wolfgang Zoeller (ein aktiver Saenger)
will zwar "das deutsche Liedgut staerken", aber das soll den modernen
Musikern nur Recht sein. Leider bekam Wolfgang Zöller Flak von
den Gruenen, die sich darueber lustig gemacht haben (Werner Schulz,
damals Geschaeftsfuehrer der Gruenen im Bundestag), Aber ich finde,
man sollte den Mann doch unterstuetzen, um eine 10 prozentige Quote
durchzusetzen.

Ein weiterer CDU-Parlamentarier, Heinz Schenken, ist auch dafuer.

In Frankreich gilt bereits eine Mindestquote, naemlich 40 Prozent
muessen in franzoesischer Sprache sein, sonst drohen Strafen.
Das ist natuerlich uebertrieben. In der DDR galt eine 60 prozentige
Quote, vielleicht ist das ja ein Problem fuer Wessis. Aber es gab
tatsaechlich ein paar gute Songs und trotz Mangelwirtschaft
(wegen westlichem Handelsembargo) eine nette Szene.

Also, wie stets?   Welchen Volksvertretern muesste mal ein Fax
schicken?  Welche Faxnummern?  Bitte posted die Faxnummer
zusammen mit dem Link zu dieser Seite in die newsgruppen.


Medikamente Faelschung:

German Pharma Health Fund

Test Kit um die wichtigsten 30 Medikamente auf Echtheit zu pruefen.
Test Kit to test the most important 30 Medicins for authenticity.
Seen on German TV ARD
Bericht: Uwe Leiterer -- Globus -- 24Jul02 Ranga Yogeshwar

Ricetek versus Basmati seen on German TV PHOENIX 24Jul02 23h30 - 0h15 Genoa Genua Genova Murder Intended Great TV programme, Title: Gipfelstuermer Gipfelstrmer Michael Busse Filmproduktion Allianca Nationale Die Story Ascierto 20Jul2001 Carlo Guilani 50 Personen vom Schwarzer Block alleingelassen, nicht gestoppt, Nur Journalisten wurden mishandelt. Alfonso DiMunno Fotograf beaten Spezial Polizisten mit Special Walkie Talkie Agent Provocateur Police knew how to provoke violence. Angela Burlando Police President, mit Sekt auf Opfer angestossen. lynx ftp://ftp.one.net/pub/users/bridet/tiramisu.zip lynx ftp://ftp.sci-nnov.ru/pub/windows/util/repair/tiramisu16.zip lynx ftp://ftp.sci-nnov.ru/pub/windows/util/repair/tiramisu32.zip lynx ftp://download.iomega.com/pub/english/ioware-w32-x86-28.exe lynx ftp://EndUsra8:agfa2000@ftp.agfa.com/software/Public/DTP/ tar xvfz ../unarj241a.tar.gz cc -DUNIX -o unarj unarj.c decode.c environ.c gcc
Make your own free website on Tripod.com